[Ab in den Urlaub] Wieder ans Meer!

Ich fahre zwar erst Sonntag los, aber ich musste es einfach los werden. Zwei Wochen Urlaub an der See, was kann es schöneres geben. Kamin, Bücher und ein Glas Wein – mehr möchte ich gar nicht. Bevor es aber Sonntag los geht, stellt sich wie immer die Frage, was ich als Lesestoff mitnehme. Was wird mir gefallen und was ist, wenn mir nichts gefällt? Hier bitte eine Art von Panikattacke einfügen 😉

Wie viel nehmt Ihr mit? Bei 14 Tagen bin ich mir einfach nicht sicher. Wir wollen die Seele baumeln lassen, Bekannte besuchen und viel Zeit am Meer verbringen. Trotzdem musste ich mir sechs Bücher aussuchen. Der Mann nimmt seine eigene Auswahl mit, so dass wir uns nicht streiten müssen.

1. Hochgradig unlogisches Verhalten

Damaris hat so davon geschwärmt, dass ich es aus der Bibliothek ausgeliehen habe. Ich bin gespannt. Aber das Buch ist soo dünn 😉

2. Walden oder das Leben in den Wäldern

Da ich  eine neue Biographie von Henry David Walden gefunden habe, sein Werk aber nicht kenne, müssen beide Bücher mit.

3.Henry David Thoreau

Besagte Biografie, die den spannenden Untertitel: Waldgänger und Rebell trägt.

4. Meine Nachmittage mit Eva

Wer den Blog verfolgt, kennt mein Interesse für den Themenkomplex des Nationalsozialismus. Bärbel Schäfer verbringt einen Nachmittag mit Eva und reflektiert ihr eigenes Leben.

5. Und wenn die Welt verbrennt

 Ein Buch, das bereits drei Wochen auf meinem SuB liegt. Irgendwie war nie Zeit dafür. Kennt es wer?

6. Ich liebe das Leben viel zu sehr 

Manchmal mag ich die Geschichten von Mathias Malzieu. Es ist ein sehr persönliches Buch und darauf freue ich mich.

Gibt es noch einen Lesetipp, den ich mir nicht entgehen lassen kann? Dann raus damit!

Advertisements

Ein Kommentar

  1. Ich würde Dir den neuen Goldammer „Tausend Teufel“ empfehlen. Und falls Du den 1. noch nicht gelesen hast, den natürlich vorweg auch!

    Ich denke, ich würde für 14 Tage nicht mehr als 4 Bücher einpacken. Seele baumeln lassen heißt bei mir nicht nur lesen 😉

    Aber wie auch immer, ich gönn Dir, bzw. Euch die schöne Auszeit und wünsch Euch viiiiel Muße für alles, was Ihr tun möchtet und gute Erholung!

    Liebst
    Bine

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s