[ReziSnack] Von schönen Büchern und interessanten Erkenntnissen

Es ist Montag. Eigentlich bin ich gut drauf, habe schon Musik gehört und die Hausarbeit erledigt. Gerade lese ich mal wieder einen Thriller und ein Sachbuch im Wechsel. Ein gutes Buch wurde gestern beendet, es ist das erste im [ReziSnack]. Ich bin gespannt, wie es Euch gefällt oder kennt Ihr es vielleicht schon? In dem Sinne: drei Sätze – ein Buch!

Ich wünsche Euch eine tolle Woche mit viel Sonnenschein 🙂

Die jeweiligen Cover führen Euch direkt zum Buch.


Calypso ist einsam, aber das merkt sie erst als sie eine richtige Freundin findet! Eine Geschichte, die  über Freundschaft, Verlust, Bücher und Zitronen erzählt. Mein Herz ging auf, ich saß gerne mit Calypso in ihrer Bibliothek und war zwischendurch ganz schön traurig.

 

 

 


Schwere Kost – so würde ich dieses Buch betiteln. Was können wir aus unserem Blut herauslesen und gibt es Heilungschancen für Krankheiten, die wir bald kennen werden? Ein interessanter Einblick in die Wissenschaft, aber an einigen Stellen harter Tobak für Hypochonder.

 

 

 

Die Autorin wurde bekannt mit dem Thriller: „Girl on the train“. Dieser Roman ist aus vielen Perspektiven erzählt, wirkt manchmal etwas verloren, hält den Leser aber immer bei der Stange. Jedes Puzzleteil verändert die Sichtweise des Lesers und die Vielfalt der Charaktere ist enorm.

Ich wünsche Euch einen schönen Start in die neue Woche,

das Bücherchaos.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s