[BookQuotes] Nichts ist vergänglicher als Glück

2016-07-05-12-08-48

Heute gibt es einen [BookQuote] aus meiner Lektüre, die ich vor zwei Tagen beendet habe. James Salter ist eine wahre Neuentdeckung für mich. Ich liebe seinen Schreibstil, seine Texte, die mit Vergleichen gespickt sind und die große Themen im Detail beleuchten.

In „Lichtjahre“ geht es um eine Ehe, die langsam dahinsiecht. Für andere Menschen wirkt sie glücklich, eine Vereinigung, die gewollt ist und geliebt wird. Aber immer wieder schleichen sich Momente ein, in denen nicht sicher ist, ob die Ehe hält. Schonungslos, mit vielen poetischen Momenten geht eine Ehe zugrunde und der Leser ist mittendrin.


„Aber Wissen schützt einen nicht. Das Leben verachtet Wissen; es zwingt es, im Vorzimmer zu sitzen, draußen zu warten. Leidenschaft, Energie, Lügen: das sind die Dinge, die das Leben bewundert. Dennoch, man kann alles ertragen, solange die ganze Menschheit zuschaut. Die Märtyrer beweisen es. Wir leben in der Aufmerksamkeit anderer Menschen. Wir wenden uns ihr zu wie Blumen der Sonne.“ 

(Lichtjahre, S. 47. James Salter, )


 


bildschirmfoto-2016-11-24-um-12-15-20„Lichtjahre“

James Salter

978-3833309694

9,99 €

Amazon

Advertisements

2 Kommentare

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s