Black Dagger Legacy 1 – Kuss der Dämmerung

27995064

Black Dagger Legacy

Kuss der Dämmerung

J.R.Ward

Heyne, 2016

978-3453317772

9,99 €

Amazon

Die junge Paradise stammt aus bestem Hause – immerhin ist ihr Vater der erste Ratgeber des Vampirkönigs Wrath. Von ihr wird vor allem eines erwartet: eine gute Partie zu machen. Paradise allerdings will kein Leben im goldenen Käfig führen und wagt einen für eine junge Aristokratin skandalösen Schritt: Sie lässt sich von der Bruderschaft der BLACK DAGGER zur Kämpferin ausbilden. Aber das Training und die Vampirbrüder sind knallhart, und ihre neuen Mitschüler feinden sie an. Erst als Paradise dem gefährlich gut aussehenden Craeg begegnet, scheint sich das Blatt zu wenden. Doch Craeg verbirgt mehr als ein Geheimnis ..

Es gab eine Zeit, da sammelte ich die Bände von Black Dagger. Ich bringe es auf stattliche 17 Bände, dazu kommt noch das Lexikon der „Black Dagger“. Diese Phase war irgendwann einmal vorbei. Dafür gab es keinen Grund, ich wechselte einfach mal die Leserichtung. Jetzt gibt es etwas neues von der Autorin, auch wenn den Fans schnell klar ist, dass sich nicht allzu viel geändert hat.

Allerdings sind es nicht mehr die starken Black Dagger-Kämpfer, die die Protagonisten stellen. Und es sind auch nicht ihre Frauen, die oftmals eine starke Wandlung innerhalb der Bücher hinlegen. Es ist die neue Generation: Ein Mädchen, das die Tochter des Ratgebers des  Black Dagger-Königs ist. Sie will mehr sein als ein Aushängeschild für die Aristokratie und möchte auch keinen ausgesuchten Mann heiraten. Ans Heiraten denkt Paradise kaum, eher ans Kämpfen und Weiterkommen.

Paradise ist am Anfang den weiblichen Protagonisten von Black Dagger nachempfunden. Sie hat einen Sekretärinnenjob und träumt davon, mehr zu sein. Es ist sofort klar, dass sie eine große Wandlung vollziehen wird. Die Frage, die ich mir gestellt habe war: Wie wird es passieren? Und kommt der starke Black Dagger-Kämpfer vorbei, um ihr zu helfen?

Die Richtung der Geschichte ist von Anfang an erkennbar. J.R.Ward bleibt bei ihren Leisten. Es entsteht ein Eignungsritual in dem Paradise sich beweisen muss. Als Frau in einer Männerwelt – das Neue ist, dass sie nicht nur die Frau eines Kämpfers sein möchte, sondern diejenige sein will, um die geworben wird, die aber trotzdem kämpft.

Die Black Dagger-Kämpfer, die wir kennen (Vishous, Rhage, Wrath), haben alle wichtige Nebenrollen. Sie stellen die Aufgaben im Kampf um einen Platz im Rekrutenprogramm.  Zum Teil bekommen wir noch Gespräche zwischen ihnen und ihren Frauen geliefert. Viel erfahren wir von Marissa, die mit ihrer Vergangenheit und ihrem Platz in der Vampirwelt hadert. Dieser Strang ist wirklich interessant und ich mag es, dass nicht nur Paradise im Vordergrund steht.

Am Anfang hatte ich noch meine Probleme, da ich Angst hatte, das die Geschichte mich nicht mitreißen würde. Es hat den Anklang einer aufgewärmten „Black Dagger“ Geschichte. Aber dann nimmt sie Fahrt auf und ich bin wieder völlig in das Universum der Autorin abgetaucht. Es funktioniert so gut, weil es alte Punkte gibt, an denen der Leser ansetzen kann, aber das Neue mischt den Haufen ganz schön auf.

Den hübschen, neuen Black Dagger -Kämpfer gibt es auch. Sein Name ist Craeg. Er hat ein Geheimnis, das am Ende zur Erlösung der gesamten Geschichte beiträgt. Allerdings ist es nicht immer sofort sichtbar, was er vorhat. Sein Verhalten trägt maßgeblich zur Spannung bei.

Am Ende hatten mich Paradise und Craeg soweit, dass ich einen nächsten Teil lesen möchte und auch schon bei Amazon geguckt habe. Leider lässt der nächste Teil noch auf sich warten. Ich bin gespannt, wie es mit der neuen Generation weitergeht.

Advertisements

Ein Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s