Girl in Black

61mifqtA77L._AA240_Girl in Black

Mara Lang

17,95 €

978-3764170639

Ueberreuther, 2016

Amazon

Kaufen mit LChoice

Wenn dich deine Gefühle verraten …Lia ist neunzehn, interessiert sich für Mode und hat ein besonderes Talent zur Designerin. Doch sie hat auch ein Geheimnis. Sie ist ein Seelenauge und kann die Gefühle anderer Menschen lesen und beeinflussen. Tattooartige Ranken zeichnen ihre Haut, wenn sie ihre Gabe einsetzt. Eine machtvolle Gabe, aufgrund derer sie für die italienische Mafia von großer Bedeutung ist. Als ihre Mutter stirbt, schafft Lia es, sich aus den Fängen der Mafia zu befreien, und flüchtet in ihre Heimatstadt Berlin. Hier versucht sie ein neues Leben zu beginnen, ohne die Familie, ohne ihre Gabe und ohne jegliche Gefühle. Doch die Schatten der Vergangenheit holen sie schneller ein, als ihr lieb ist, und bringen nicht nur sie in Gefahr, sondern auch all ihre neugewonnenen Freunde – vor allem Nevio, in den sie sich gegen ihren Willen verliebt hat. Wird sie der Mafia entkommen?

Ich habe vom Buchcover geschwärmt, bis es jeder wusste: Es sieht wahnsinnig gut aus. Unter dem Schutzumschlag verbirgt sich ein schwarzes Buch mit goldenen Ranken. Überraschenderweise passte sogar der Inhalt zum Cover und auch der Titel überzeugte mich, obwohl der Sinn sich erst im Verlauf der Geschichte ergibt. 

Soviel zum Äußeren, aber stimmt auch das Gesamtpaket? Das Mädchen Lia lässt nichts anbrennen. Während der Leser erst in der Geschichte ankommen muss, hat sie ihren Rock gefasst und macht sich auf und davon. Alles beginnt mit einer Verfolgungsjagd und es geht immer rasant weiter. Das ist der Vorteil an Lia: Sie ist selbst nie mit sich und ihrem Leben zufrieden. Immer wieder drängt sie sich selbst dazu, Entscheidungen zu treffen, Gefühle zu unterdrücken und nicht aufzufallen. Gerade letzteres ist sehr schwer und immer wieder gerät sie in Situationen, die es ihr nicht möglich machen, unerkannt zu bleiben. 

Wer eine starke, zaudernde, spezielle Protagonistin sucht, ist hier genau richtig. Mara Lang versteht es, alles in Lia zu vereinen. Angst, Erkenntnis und Freude halten sich bei ihr immer die Waage. Nur die Ausschläge, die machen es spannend. Wird sie ihre Gabe verstehen können? Manchmal tritt die Gabe in den Hintergrund, denn dann schlägt Lias Herz aus. Mal beginnt alle mit einem armen Hund, mal mit einem schmierigen Mann. Diese Situationen sind es, die der Leser gefesselt liest und sich fragt: Kann Lia überhaupt von einem normalen träumen? 

Es gibt nur kurze Momente n der Geschichte, die ich nicht mag. Immer dann wenn Lia eine schnelle Entscheidung trifft und ich die Geschichte in eine andere Richtung entwickelt, scheint der Text selbst nicht hinterher zu kommen. Es gibt zwei, drei Augenblicke, da meine ich zu merken, dass da Text fehlt oder weggelassen wurde. Manchmal stolpere ich und denke: Waren wie nicht gerade noch traurig und nicht voller Tatendrang? Kurzzeitig fehlt der Text auseinander, lässt die Protagonistin vorpreschen, um sie kurze Zeit später wieder einzuholen. 

Lia hat eigene Kapitel, sowie auch Niveau, der männliche Protagonist. Wer Liebe sucht, wird auch Liebe in der Geschichte finden, muss sich aber keine Sorgen machen, dass sie sich darauf beschränkt. In Lia steckt eine versteckte Vergangenheit, ganz viel Wut und Zorn, der sich erst einmal legen muss – und der Leser ist live dabei. 

Mara Lang scheint bereits viel veröffentlicht zu haben. An mir ist ihr Schaffen vorbeigegangen, ich werde jetzt dagegen angehen und empfehle Euch zu diesem Buch zu greifen. 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s