Melancolor – Das Malbuch für schlechte Tage

1604941515_329736

Melancolor

Das Malbuch für melancholische Tage

Moses.Verlag, 2016

978-3897778412

8,95 €

Besucht doch einmal den Shop vom moses.Verlag: 

Melancolor-Malbuch 

Stifte 

Habt Ihr manchmal auch einen schlechten Tag? Die Werbung erzählt uns, dass wir an fröhlichen und stressigen Tagen malen sollen. Ausmalen beruhigt den Geist und den Körper. Wir werden ruhiger und die Farben stimmen uns fröhlich. Aber was ist, wenn wir schlechte Laune haben? Dürfen wir dann nicht malen? Male ich, wenn ich traurig bin gerne Mandalas aus oder fröhliche Gartenszenen? 

Der moses.Verlag hat sich gedacht: auch traurige oder melancholische Menschen dürfen malen. Sie brauchen wahrscheinlich ein etwas anderes Malbuch, eines das keine Fröhlichkeit ausstrahlt und nicht unbedingt fröhliche Farben fordert. Mit „Melancolor“ ist ihnen ein Malbuch gelungen, dass auf den ersten Blick sehr gediegen und edel wirkt. Es ist klein und viereckig, ist schnell aufgeschlagen und wirkt etwas düster. Mir gefallen die gewählten Farben sehr gut, da sie das Gegenteil zu den anderen bunten Ausmalbüchern sind. Ich mag das Gold/Braun, aber auch das dunkle Türkis. 

IMG_20160514_133701

Auf dem Foto seht Ihr die Stifte mit dem Malbuch. Ich habe mit den Stiften begonnen das erste Bild im Malbuch auszumalen. Es stellt eine Ziegelmauer da. Im Unterschied zu anderen Malbüchern, auch aus dem moses.Verlag, wirken die Linien dicker. Es können meist einfache Muster ausgemalt werden, sodass man keine fröhliche Fantasie in dem Moment haben muss. Ein Bild zeigt kleine Gesichter, ein anderes Fischgräten – ungewöhnliche Bilder, die mir aber sehr gefallen.  Ihr seht, dass die Farben sehr kräftig sind. Ich musste lediglich beim Grün zweimal über das Papier gehen. Vermischen der Farben ist auch recht einfach, zu sehen am dritten Stein, der blaulila wirkt. 

Die Stifte werden in einer Metallbox geliefert. Es sind 12 Premium-Farbstifte. Alle sind von außen in schwarz gehalten und sind mit goldener Schrift bedruckt. Hier sind sie:IMG_20160514_133729

Es gibt einige Blautöne, denn wenn man sich mit der Farbdeutung beschäftigt, werdet Ihr feststellen, dass die Farbe Blau beruhigend auf Geist und Körper wirken soll. Zuerst habe ich gedacht, dass dies ein Widerspruch zum Malbuch darstellt. Aber das Konzept spricht mit den Bildern die traurige Seite des Malers an, soll aber trotzdem beruhigen. Außerdem gibt es vier Grautöne, zwei Brauntöne, ein Grün und ein Gelb. Gelb und Grün fallen etwas aus dem Farbkonzept heraus. Das Gelb ist jedoch kein Zitronengelb, sondern etwas dunkler. Die Farben decken sehr gut und beim Malen muss nicht zu fest aufgedrückt werden. Der Farbabrieb erfolgt leicht. Das Motto des Malbuchs und der Stifte ist auf der Stiftebox verewigt und gefällt mir gut: 

IMG_20160514_133710

Wer mal etwas anderes malen möchte und keine fröhlichen Tiere, Wälder oder Mandalas sehen kann, sollte zum „Melancolor“ greifen. Die Stifte sind eine tolle Erweiterung zum Farbspektrum, das vielleicht Zuhause bereits vorhanden ist. 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s