Veränderungen stehen an

Hallo ihr Lieben, 

die Überschrift hört sich dramatischer an, als sie wirklich gemeint ist. Es gibt ein paar Änderungen im und um den Blog herum. Wie Ihr wisst, habe ich momentan damit zu kämpfen Rezensionen zu schreiben. In der letzten Woche ist mir klar geworden, warum das so ist. 

Es hat gar nicht damit zu tun, dass mir die Zeit fehlt oder ich nicht lese. Es hat mit der Form zu tun, die ich schon seit einigen Rezensionen und Jahren nutze. Die Aufteilung in „Protagonisten“, „Kulisse“, „Handlung“, „Gestaltung“ und „Bewertung“ hat mir lange dazu gedient, Euch Bücher nahezubringen. Es funktionierte gut. Jetzt funktioniert es aber nicht mehr. Immer öfter erwische ich mich dabei, wie blöd ich es finde, die Handlung zusammenzufassen und die Charaktere der Geschichte dabei außen vorzulassen. Oder ich habe andere Gedanken im Kopf, die aber in mein Schema nicht hineinpassen. 

Allerdings habe ich durch das Schema wirklich Zeit gespart. Schnell und zwischendurch konnte ich über die Charakterstärken und Schwächen schreiben. Eine Bewertung war in drei Sätzen abschließend erklärt. Doch irgendwie ist es jetzt nur noch Fließbandarbeit. Aufgefallen ist es mir gestern, als ich die Rezension zu „Auschwitz hat mich nie verlassen“ geschrieben habe. Soviel wollte ich sagen, soviel habe ich gefühlt  – aber in ein Schema konnte ich es nicht pressen. Ich schrieb drauf los, es dauerte länger, hat mich am Ende aber glücklich gemacht. Und so heißt es ab morgen: Adieu Schema! Es lebe der freie Geist, der freie Satz! 

Die zweite Änderung ist, dass ich keine Neuzugänge mehr poste. Ich habe mich dabei erwischt, wie ich mich über sie freute, sie aber schnell einsortierte und in das richtige Regal stellte. Zu einem Foto kam es nur im Vorbeigehen. Dies könnt Ihr auf meinem Instagram- Account sehen. Und so soll es auch bleiben: Wenn ich Zeit und Lust habe, wird es ein Foto bei Instagram geben und keinen Artikel hier. 

Wer mir auf Instagram verfolgen möchte, ist herzlich eingeladen. Allerdings gibt es dort auch andere Fotos zu bestaunen 😉 Folgen Sie diesem Link: https://www.instagram.com/filochaos/

Sonst bleibt alles beim Alten. Ich hoffe, dass die Rezension nun wieder schöner werden 🙂 

Euer Bücherchaos

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s