Hallo 2016! + Gewinnspielauflösung

Hallo meine Lieben, 

 

vielleicht habt Ihr Euch schon gefragt, wo ich stecke. Nein, ich werde nicht aufhören zu bloggen. Nein, ich hasse keine Bücher,  obwohl ich mein erstes Buch erst gestern beendet habe und das ziemlich widerwillig. 

Mein letztes Jahr endete mit einer Leseflaute. Meine Leseliste habe ich gar nicht mehr angeschaut, keine Pläne mehr gemacht. Davor kam Weihnachten und es gehört zu mir: das Buch auf dem Wunschzettel. Ich bekam auch ein paar liebevoll ausgesucht, die Bücher, die ich haben will, aber nicht selbst kaufen würde. 

Außerdem gab es meine geliebten Tuschestifte von Faber-Castell. Nicht nur für die Schenker war es ein neues Gefühl so etwas zu verschenken. Sonst bin ich der Lesertyp, aber plötzlich „Malen“? Ich springe nicht auf jeden Hype mit auf, aber dieser musste es sein.  

Jetzt sitze ich stundenlang in der Küche und male. Ob mit meinen Tuschstiften oder meinen neuen Buntstiften. Es beruhigt, es macht Spaß und die Ergebnisse liebe ich. Keine Zeit, in der ich also lesen kann, denn Hörbücher sind immer noch nichts für mich. 

Mein zweites Weihnachtsgeschenk war eine Puzzelrolle. Anfangen zu puzzeln, wegräumen, wenn es blöd ist, oder der Tisch gebraucht wird. Das ist toll und auch da heißt es: ich habe kein Buch in der Hand. Mein Filofax hält mich auch in 2016 vom Bloggen ab, denn viel zu gerne bastele ich an ihm herum. Meine Aufteilung hat sich geändert, ich verziere nun jeden Tag und es macht sau Spaß. 

Jetzt Anfang 2016 lese ich vielerorts: „Ich war am Überlegen, ob ich mit dem Bloggen aufhöre. Aber was mache ich mit dem Blog?“ Aufgeben kann ich den Blog nicht, auch wenn ich noch zehn Rezensionen schreiben muss und dazu keine Lust habe. 

  • Afterworlds
  • Glück ist eine Gleichung mit 7
  • Calpurnias ungewöhnliche Forschungen
  • Club der roten Bänder
  • Sherlock Holmes
  • Ich habe hier ganz viel Spaß ohne dich
  • Changers – Oryon
  • Songs of Revolution
  • Paulo Coelho Kalender 2016
  • Van Gogh malen

Das „Muss“ dürft Ihr alle nicht so ernst nehmen. Es hört sich an, als ob ich mir Druck machen würde. Tue ich aber nicht. Ich lese oder nicht. So einfach ist das. Zudem habe ich im Moment das Händchen für nicht so gute Bücher. Sie fesseln mich nicht. Aber auch das geht wieder vorbei. In der Zwischenzeit besucht Ihr mich trotzdem hier, habt geguckt ob etwas „läuft“. Zum Dank werde ich nun „Immer wenn es Sterne regnet“ verlosen. Das habe ich nicht vergessen. 

Gewonnen hat: 

Stopfi 

Du bekommst später noch eine Email von mir! Ich wünsche Euch allen ein tolles 2016 mit vielen spannenden Bücher, anderen Hobbys und einem aufregenden Leben. 

Liebe Grüße vom Bücherchaos 

Advertisements

3 Kommentare

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s