Hänsel und Gretel und Aschenputtel verliefen sich im Bücherchaos

Märchen waren schon immer „mein“ Ding. Ich musste die hübsche Schubherausgabe der Grimms Märchen haben, ich mag Bilderbücher, ich habe die Märchenfiguren von Moses und jetzt habe ich wieder etwas Neues, dass ich Euch zeigen möchte.

Diese Märchenbücher vereinen zwei Dinge, die sehr gut zusammenpassen und die ich mag: den Pop-Up Effekt und Märchen. Viel Spaß! DSC_0721

Hänsel und Gretel

Pop-Up Märchen

Knesebeck, 2015

8,95 €

 978-3868738469

Amazon

In dieser wunderschönen Pop-up-Ausgabe wird das beliebte Märchen der Gebrüder Grimm zu neuem Leben erweckt. Die farbenfrohe und aufwendige Gestaltung des Leporellos macht das klassische Märchen über die Geschwister, die die böse Hexe überlisten, wieder lebendig. Die liebevoll und filigran gestalteten 3-D-Seiten öffnen Welten und beflügeln die Fantasie großer und kleiner Leser.


Die Geschichte von Hänsel und Gretel kennt jeder. Das Besondere an diesen Ausgaben ist, dass sie in einem Minischuber geliefert werden. Zuerst zieht man das Märchen heraus, dann kann es längst aufgeklappt werden und ergibt eine Art Schlange. Immer wenn die Seiten hätten langweilig geknickt werden müssen, haben sich die Macher ein Pop-Up ausgedacht. So entstand zum Beispiel die Treppe im Haus von Hänsel und Gretel:

DSC_0720

Der Text ist sehr groß gedruckt. Die Geschichte ist einfach und ohne Schrecken nacherzählt worden, sodass schon ganz kleine das Buch anschauen können und die Geschichte vorgelesen werden kann. Die Bilder sind fordern gezeichnet, verwenden aber keine ausgefallenen Farben. Alle Darstellung sind realistisch nach gezeichnet und versetzten den Leser in ein „Hänsel und Gretel“, das er sich gut vorstellen kann. Es ist nicht zu neuartig, aber auch nicht altbacken – Hänsel und Gretel machen wieder Spaß!

Aber da dieses Pop-Up Buch ein bisschen bräunlich aussieht und Ihr nicht denken sollt, dass diese Kleinode recht farblos sind, zeige ich Euch das Kontrastprogramm und noch einmal ein Lieblingsmärchen von mir:

DSC_0719 2

Aschenputtel

Pop-up Märchen

Knesebeck, 2015

978-3868738476

8,95 €

Amazon 

In dieser wunderschönen Pop-up-Ausgabe wird das beliebte Märchen der Gebrüder Grimm zu neuem Leben erweckt. Die farbenfrohe und aufwendige Gestaltung des Leporellos macht das klassische Märchen über das arme Mädchen, das den Prinzen für sich erobert, wieder lebendig. Die liebevoll und filigran gestalteten 3-D-Seiten öffnen Welten und beflügeln die Fantasie großer und kleiner Leser.


Aschenputtel ist ein Mädchenmärchen, oder? Ich mag natürlich auch die Disneyversion, aber noch ein bisschen mehr mag die recht traurige und tragische Originalversion.

Dieses Büchlein spielt mit den Farben Rosa, Gold und Weiß. Es ist ein Kontrast zu „Hänsel und Gretel“, das eher mit den dunklen Farbspektrum spielt, aber die Kinder verlaufen sich in einem dunklen Wald. Aschenputtels Geschichte ist auf die wichtigen Szenen beschränkt. Es gibt die Fee, Aschenputtels Aufgaben und es gibt die Kübriskutsche! Ist sie nicht schön?

Das Prinzip des Buches ist gleich: ein Schubert, eine ausklappbare Geschichte und viele schöne, liebevoll gestaltete Pop-Up Darstellung, zu denen sich die kleinen Leser auch selbst Geschichten ausdenken können. 
DSC_0717

Beide Bücher finde ich absolut gelungen und wer noch mehr Märchenbücher haben möchte, kann sich noch „Rotkäppchen“ und „Dornröschen“ anschauen. Beide verlinken ich Euch HIER und HIER.

Bildschirmfoto 2015-05-25 um 14.25.46

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s