Eine Prinzessin bittet ins Schloss – Selection Bd. 04

91QiT1IcjqL

Kiera Cass

Selection Bd. 04

Die Kronprinzessin

Sauerländer, 2015

978-3737352246

Übersetzerinnen:

Lisa-Marie Rust

Susann Friedrich

Amazon

Nun ist es an Maxons Tochter Eadlyn, der Kronprinzessin, sich ihren Prinzen aus 35 jungen Männern zu erwählen. Alles könnte perfekt sein, wäre da nicht ein Problem: Eadlyn hat dem Casting nur zugestimmt, um das aufgebrachte Volk mit einer glamourösen Show zu besänftigen. Und an die große Liebe glaubt sie sowieso nicht. Aber vielleicht glaubt die Liebe ja an Eadlyn!

DieProtagonisten

Eadlyn wird Königin werden. Sie ist sehr unglücklich, dass das Los nicht ihren Bruder getroffen hat. Jeden Tag ist sie deswegen bestieg, launisch und nicht zu ertragen, wie ich finde. Sie ist manchmal wie ein kleines Kind, dass nicht die Schokolade bekommt, die sie möchte .Von Aufopferung, Liebe und Verständnis hat sie noch nicht viel Ahnung. Das wird noch ein langer Weg, um eine gute Königin zu werden. Aber da hilft manchmal schon der richtige König 😉 

Maxon ist ein süßer Vater und mit seiner Frau zusammen freue ich mich sehr, dass ich sie wiedersehen darf. Natürlich gibt es Parallelen im Verhalten von Maxon und Co. zu ihren Eltern, aber damit kann ich leben. Schließlich überdauern manche Fehler mehrere Generationen. 

Einige Geschichten aus den anderen Bänden gehen im Verborgenen und Halbsätzen weiter. Officer Ledger zum Beispiel hat noch ein ganz schönes Päckchen zu tragen. Sonst ist auch nicht alles Gold, was glänzt. 

Kulisse

Das Schloss hat sich nicht viel geändert. Nur beherbergt es jetzt mehr Menschen. Eine alte Bekannte ist mit Kind dort eingezogen. Leider habe ich sie nur sehr schlecht wiedererkannt, denn in den anderen Bänden war sie viel fröhlicher. Mir ist aufgefallen, dass Eadlyn kaum draußen ist. Das ist schade, ich möchte die Gärten sehr. 

Handlung

Was kann es Neues geben, wenn der Vater schon mit diesem Wettbewerb seine Frau gesucht hat? Ich war sehr gespannt darauf, was Kiera Cass für Neuerungen parat hat. 

Zum einen ändert man bitte die Personenkonstellation. Alte, lieb gewonnene treten nur noch am Rand auf, Officer Ledger, oder sprechen ein Machtwort, da sie nun Vater und Mutter sind. Zum anderen gebe man ihnen andere Charakterzüge. Zudem hat sich das Land sehr verändert. Wir erinnern uns, dass wir uns am Ende des letzten Buches gerade im Umbruch befunden haben. 

Eadlyn ist ein starkes Mädchen. Wahrscheinlich auch, weil sie zwei Brüder hat. Durchsetzungsvermögen hat sie. Ihre Geschichte beginnt damit, dass sie die Unruhen ihres Landes bekämpfen soll und das mit eigenartigen Mitteln. Ihre Geburt hatte die Gesellschaft schon einmal beruhigt, jetzt liegt die Bürde wieder auf ihren Schultern. Es ist völlig verständlich, dass Eadlyn davon nicht begeistert ist! Wäre ich schließlich auch nicht! Ansonsten ist sie ein bisschen streng mit sich selbst und der Welt. 

Viele Steine werden auch ihr in den Weg gelegt, vor allem die Liebe ist so ein Ding, was sie gar nicht mag. Gerade dieser Gedankengang von ihr, war nicht nachvollziehbar für mich. Schließlich lieben sich ihre Eltern wirklich und haben sich auch durch das Casting gefunden. Warum sperrt sie sich also so dagegen? Ihr vehementes Verhalten ist recht anstrengend und hat in einigen Szenen bei mir zu Kopfschütteln geführt. Menschen, die ihr nichts Böses wollen, keift sie einfach an. Für mich ist sie noch lange keine Königin, da ihr einfach die Empathie fehlt. 

Ihre Brüder hingegen mag ich sehr gerne. Sie sorgen für die ein oder andere Aufregung, einen kleinen Lacher und mehr. Die Männer, die zum Casting kommen, werden etwas zu kurz dargestellt. Sehr schnell gibt es Favoriten, die später mehr Aufmerksamkeit erhalten. Ich weiß, dass das mit Eadlyn Verhalten zu tun hat. Mehr verrate ich deswegen nicht. 

 

Diegestaltung

Dieses Bild ist einfach wunderschön und seitdem ich das englische Cover gesehen hatte, war dieses Kleid, das schönste, was ich je gesehen habe. Es ziert meinen Handyhintergrund und ist so immer bei mir, weil ich es wirklich liebe. Alle Kleider waren schön, aber dieses ist einfach *hachz*

DieBewertung

Prinzessin Eadlyn bekommt für ihren Auftritt vier Bücherpunkte. Was ihre Mutter an Spritzigkeit und Frechheit besaß, fehlt ihr leider völlig. Sie wirkt manchmal egoistisch und einfach nicht nett, während die anderen Bände Herzenswärme ausstrahlten. Trotzdem hat mir der Beginn gut gefallen und ich hoffe einfach, dass Eadlyn mein Herz noch erobern wird. 

Bildschirmfoto 2015-05-25 um 14.23.38

Advertisements

3 Kommentare

  1. Ich find’s gut, dass du nicht verraten hast, wer die Mutter ist. 😉
    Leider habe ich das schon vor Ende des dritten Buches durch die englische Inhaltsangabe erfahren….

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s