Träume ich oder wach ich? – Als ich erwachte

51cVck70ZvL

Als ich erwachte

Cynthia Swanson

Diana Verlag, 2015

978-3453291669

14,99 €

Amazon

Eines Morgens erwacht Katharyn in einem fremden Bett. Neben ihr liegt ein gut aussehender Mann, der behauptet, ihr Ehemann zu sein. Doch sie ist nicht verheiratet, sondern alleinstehend und stolze Inhaberin einer Buchhandlung. Auch die Kinder, die ins Schlafzimmer stürmen, kennt sie nicht. Dieser Traum lässt sie nicht los, denn immer wieder kehrt sie nachts zu der fremden Familie zurück. Katharyn bleibt keine Wahl: Sie muss herausfinden, in welches Leben sie gehört – doch wird sie die Wahrheit ertragen?

DieProtagonisten

Der Leser begleitet Katharyn in ihre zwei Leben. Im Grunde bleibt sie sich recht treu. Aber wenn du Mutter bist, agierst du anders, als wenn du nur eine Katze zu Hause hast. Es ist interessant zu sehen, wie sie sich in beiden Welten entwickelt und nur Kleinigkeiten einen Unterschied machen. Dabei wird dem Leser bewusste, wie nah Entscheidungen beieinander liegen und das Leben beeinflussen können. 

Lars ist ihr Ehemann im Traumleben und ein netter Kerl. Er kümmert sich um seine Frau und seine Kinder und rastet nur manchmal aus, wenn Katharyn es übertreibt. Er ahnt nicht, welche Probleme seine Frau hat. 

In beiden Leben gibt es die gleiche Besetzungsliste. Nur die Vielfältigkeit und die Zeit, die die Figuren bekommen sind anders gemessen, was wiederum mit den Entscheidungen von Katharyn zu tun hat. 

Kulisse

Am Anfang ist es ziemlich verwirrend, wenn die Protagonistin einmal hier und einmal dort aufwacht. Daran hat sich der Leser aber schnell gewöhnt. Ich mag beide Leben sehr gerne, immerhin ist sie in einem davon stolze Besitzerin eines Buchladens. Schon das macht dieses Leben sympathisch und auch sonst sind beide interessant. 

Handlung

 

Ich gebe zu, dass mich das Buch am Anfang überhaupt nicht interessiert hat. Es kam mir so vor, als würde es auf das übliche Ende zu laufen und ich hätte keine Überraschung zu erwarten. Je länger ich allerdings gelesen habe, desto deutlicher wurde, dass die Autorin mich überraschen würde. 

Katharyn in ihr anderes Leben zu begleiten ist interessant. Sie ist einmal ein Familienmensch und scheint ihr Glück gefunden zu haben. Ein anderes Mal ist sie Geschäftsfrau mit Problemen. Je öfter sie in ihrem anderen Leben aufwacht, wird ihr klar, dass in beiden Leben Probleme auf sie warten. Sie hatte gedacht, dass sie ein Mensch mit einem perfekten Leben ist oder ein solche verdient hat. Mit der Zeit wird dem Leser aber bewusst, dass es viel mit den Lebensentscheidungen zu tun hat, wie Katharyn zu leben hat und wie nicht. 

Mit der Zeit habe ich sei richtig ins Herz geschlossen. Konnte mich aber nicht entscheiden, welches Leben mit besser gefällt. Der große Knall am Ende hat das Buch auf vier Bücherpunkte hoch gezogen. So etwas passiert selten, aber als ich das Buch zuklappte wurde mir bewusst, wie genial es eigentlich geschrieben ist. Der Leser merkt kaum, worauf die Geschichte hinaus läuft. Jeder wird an Audrey Niffenegger denken, und später richtig überrascht sein. 

 

Diegestaltung

Man kann bekanntlich darüber streiten, was schön ist oder nicht. Ich glaube, in der Buchhandlung hätte ich nicht zu diesem Buch gegriffen. Meines sieht aber auch anders aus und hat lilafarbene Punkte und einen lilafarbenen Buchrücken. 

DieBewertung

Erst skeptisch und dann mitgerissen! Das ergibt in der Summe vier Bücherpunkte und ich empfehle dieses Buch gerne weiter! 

Bildschirmfoto 2015-05-25 um 14.23.38

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s