How to be Parisian

419eJoB5ZwL

How to be Parisian

wherever you are

Caroline Maigret und andere

Btb, 2015

978-3442756209

14,99 €

Amazon

Millionen Frauen überall auf der Welt wollen so sein wie sie: die Pariserin. Denn nur sie schafft es, mit Stil, Charme und beneidenswerter Lässigkeit durchs Leben zu gehen. Sie sieht immer gut aus – obwohl sie sich keine Gedanken darüber macht, was sie morgens aus dem Kleiderschrank zieht. Sie ist eine liebevolle Mutter – und fährt trotzdem auch ohne Anhang an die Côte d‘Azur. Sie stellt toujours strikte Regeln auf – nur um jede einzelne von ihnen mit Genuss zu brechen …

In How to be Parisian enthüllen vier Pariser Lifestyle-Ikonen mit viel Selbstironie und Witz den Mythos der Pariser Frau: ihre Allüren, ihre Nonchalance, ihren Style, wie sie liebt und wie sie ihre Tage und Nächte verbringt. Ihre wichtigste Lektion: Um eine echte Pariserin zu sein, kommt es nicht auf die Herkunft an – sondern allein auf die Einstellung!

Ich könnte sagen: Es war Liebe auf den ersten Blick. Dieses Schwarz, dieses Weiß, diese tolle Frau – und schon war es um mich geschehen. Wer mich kennt, weiß: Es steht Paris drauf, es ist ein Leitfaden für ein Pariserleben und schon habe ich es in den Händen. 

Dass die Franzosen, die Liebe gepachtet haben und sie manchmal nicht ganz so ernst nehmen, wissen wir durch all die französischen Liebesfilme oder jene, die in der Stadt spielen und verhängnisvoll enden. Dass die Französinnen einen gewissen Stil haben, den die anderen nur in Paris sehen und sich wundern, was man alles tragen kann, habe ich am eigenen Leib erfahren. Dagegen sieht eine Deutsche immer aus wie eine graue Maus. Wir fragen uns viel zu oft: Kann ich das wirklich so anziehen? Die Pariserin steckt den Rücken durch, Schultern gerade und Sonnenbrille auf! Was interessieren mich die Langweiler von heute? Wir wissen auch, dass die Pariserinnen über eine Lässigkeit verfügen, die uns wie ein Wunder erscheint. Nichts bringt sie aus der Ruhe, nicht mal ihre eigenen Kinder. Habe ich schon erwähnt, dass es ein Buch gibt, das erklärt, wie man seine Kinder französische erzieht? Und damit ist nicht die Sprache gemeint 😉 

Das Buch besteht aus fünf Kapiteln, die mal mehr und mal weniger notwendige Dinge behandeln: Die Grundlagen, Liebe deine Laster, Steh zu deinen Vorzügen, Liebe wagen und Pariser Tipps. Zu finden sind in jedem Kapitel außergewöhnliche Bilder. Mal schwarz weiß (wunderschön!) und mal neu und in Farbe, lächeln uns Pariserinnen an, telefonieren, flanieren und fühlen sich wohl. Lebensweisheiten, Tipps und Anekdoten Krone das Ganze. 

Das Buch ist zum „immer wieder in die Hand nehmen“, zum „mal durchblättern“ und zum „ein bisschen darüber schmunzeln“. Nicht alles sollte tierisch ernst genommen werden. Manches erscheint für die Leserin völlig zwecklos oder überfordert sie. Manches ist zum Lächeln und ich denke mir: ja, wenn das so einfach wäre. 

Es ist nicht ganz perfekt, so eben wie Pariserinnen es auch nicht sind. Manche Dinge gefielen mir nicht, viele schon und es war viel zu schnell vorbei. 

Bildschirmfoto 2015-05-25 um 14.23.38

Advertisements

Ein Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s