Es gibt keinen schönen Ort ohne Buchhandlung!

91xXiUI-ALL

Die Widerspenstigkeit des Glücks 

Gabrielle Zevin 

Diana, 2015 

978-3453358621

9,99 € 

Amazon

Amelia ist Verlagsvertreterin und lernt dabei die eigenwilligsten Buchhändler kennen. Genau so einer ist A. J. Fikry. In seinem Herzen haben nur turmhohe Bücherstapel Platz. Bis er einen ungebetenen Gast entdeckt: Eines Morgens sitzt die zweijährige Waise Maya in der Kinderbuchecke seiner Buchhandlung. Gegen seinen Willen nimmt sich A. J. des kleinen Mädchens an, das sein Leben kurzerhand auf den Kopf stellt. Und auch Amelia wird er nicht so schnell vergessen können …

DieProtagonisten

A.J. Fikry ist ein bisschen verschroben, lebt zwischen seinen Büchern und kennt nicht viele Menschen. Eigentlich ein Widerspruch, denn einige Menschen kaufen schon bei ihm ein. Er liebt Bücher, aber auch nicht so viele, denn als er erzählt, was er an Literatur mag, bleibt nicht viel übrig. Während des Buches lernt er einige gute Freunde kennen und lieben – schön!

Maya ist erst noch sehr klein, wächst aber zu einem richtigen Teenager mit Türen knallen und Tränen, heran. Nicht ihre gesamte Entwicklung dürfen wir miterleben, aber genug um festzustellen, dass sie die Tochter ihres Vaters wird 😉

Frauen spielen auch eine Rolle. Ob es Fikrys Schwägerin ist, oder die Frau von Verlag – er kann mit ihnen einfach nicht umgehen. 

Kulisse

Ein Buchladen – hier das obligatorische Quietschen einfügen, dass ich immer mache, wenn es um Bücher und Buchhandlung IN Büchern geht. Es ist ein sonderbarer Ort, um ein Kind auszusetzen, aber Maya hat fortan immer etwas zu lesen. Für Bücherwürmer doch ein Paradies, oder?!?

Handlung

Ein Leben wird völlig durcheinander gebracht. Erst stirbt seine geliebte Frau, dann verschwindet ein Buch und plötzlich sitzt Maya in seiner Buchhandlung! Erst genervt, dann niedergeschlagen und später aufopferungsvoll, begleitet der Leser A.J. Fikry durch sein Leben.

Dabei wird nicht jeder Monat, jeder Tag, noch nicht mal jedes Jahr beschrieben. Gabrielle Zevin hat Sprünge in ein Leben eingebaut, das zwischendurch völlig normal verläuft. Diese Sprünge haben nicht gestört, im Gegenteil: Sie haben das Leben real wirken lassen und nicht wie einen Roman.

Der Buchhändler ist sofort sympathisch. Keine Ahnung von Kindererziehung? Na dann Google mal. Aber eigentlich mag er das nicht. Lieblingszitate habe ich viele gefunden. Vor allem wenn der Mann davon redet, dass Bücher eigentlich nicht beurteilt werden sollten, kann ich nur nicken. Was machen wir hier eigentlich? 😉

Das Ende rang mir dann tatsächlich ein Tränchen ab und so war ich rundherum glücklich. 

 

Diegestaltung

Viele Bücher, die A.J. Fikry gelesen hat oder empfiehlt, findet Ihr am Rand des Covers. Der Titel hat mich nicht vom Hocker gehauen, zeigt aber, wie flüchtig das Glück ist.

DieBewertung

Buchig, ein bisschen elitär, verschroben und sehr liebenswert – so ist die Welt von A.J. Fikry. Ich bin froh, ein Teil von dieser Buchhandlung gewesen zu sein. Selten habe ich mich so wohl gefühlt und mich über jede einzelne Seite gefreut. Gabrille Zevin hat mich mit ihrem ersten Roman wirklich berührt und zum Schmunzeln gebracht. Nach der „Schokoladen-Trilogie“ von ihr, die viel bessere Wahl.

Bildschirmfoto 2015-05-25 um 14.25.46

Advertisements

Ein Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s