Der Mann im Heuhaufen

51eSPQqnC-L

Der Mann im Heuhaufen

Birgit Hasselbusch

Dtv, 2015

978-3423260428

14,90 €

Amazon

579035_638779992813944_432554395_s

Charlotte liebt ihr Leben in der Hamburger Innenstadt. Zugegeben, sie ist etwas eng, aber sehr charmant. Als ihr Freund Kai ein Einfamilienhaus am Stadtrand als ihr zukünftiges Heim auserwählt, ohne sie nach ihrer Meinung zu fragen, reicht es ihr. Charlotte flieht im Zug nach Berlin. Auf dem Weg zurück trifft sie IHN und beschließt, dass es Zeit ist, in ihrem Leben aufzuräumen: Kai muss raus. Ihre Mutter Dörte muss raus – oder zumindest weit, weit weg. Und Charlotte selbst muss auch raus, und zwar in die große weite Welt, um den schönen Unbekannten zu finden, der ihr so richtig den Kopf verdreht hat.

579035_638779992813944_432554395_s

DieProtagonisten

579035_638779992813944_432554395_s

Charlotte ist faul. Klar, sie geht arbeiten, aber ihr Leben ist so bequem, warum einen Schritt in eine andere Richtung gehen? Haben wir das nicht alle schon einmal erlebt? Eine ganze Zeit lang  ist sie sich nicht sicher und als es endlich so weit ist, da sind alle dagegen! Sich zu verselbständigen ist halt nicht für jeden etwas, vor allem wenn ein Mann auf der Strecke bleibt! Aber irgendwann wacht Charlotte auf und greift durch. Die Entwicklung dahin dauert zwar, gefällt mir aber gut, weil sie nicht so hopplahopp passiert. Trotzdem ist sie nicht gerade einfach, findet immer ein Haar in der Suppe und ist oft gemein zu ihrer Umwelt. Ist sie vielleicht mit sich selbst nicht zufrieden?

Sehr süß sind die Nebenfiguren, die manchmal sehr dusselige Dinge tun. Ihr Vater zum Beispiel steckt viel Herzblut in Angelegenheiten, die ihn nichts angehen. Charlottes Freundin ist auch etwas komisch, aber liebenswert.

Aber manchmal gibt es so viele Verwicklungen, dass ich gar nicht weiß, wohin ich schauen soll und auch nicht weiß, wie so manches zustande gekommen ist. 579035_638779992813944_432554395_s

Kulisse

579035_638779992813944_432554395_s

Den „Einen“ kann jeder überall finden. Egal ob in Berlin, Hannover oder Hamburg, im Zug oder auf der Straße! „Augen auf!“ heißt es da. Charlotte trifft ihn in der Bahn und ist sofort verzweifelt. Die Kulisse ist da, wo jeder wohnen kann. Ohne große Ausschmückungen, aber trotzdem nett ausgesucht.

579035_638779992813944_432554395_s

Handlung

579035_638779992813944_432554395_s

Den Mann fürs Leben finden und suchen. Oder andersherum? Charlotte sieht ihn, spricht mit ihm und verliert ihn wieder. Sie war zu schusselig, um nach seinem Namen zu fragen. Was also tun?

Sie wird die ganze Welt verrückt machen, sich auf viele Umwege begeben, aber den Mann nie vergessen. Zwischendurch nimmt sie endlich die Zügel ihres Lebens in die Hand und ändert so einiges.

Der Leser kann sich auf eine turbulente und leichte Lektüre freuen. Dabei gelingt Birgit Hasselbusch so einiges. Sie entführt den Leser auf eine Schnitzeljagd, die aber das wahre Leben nicht vergisst. Wer einen humorvollen Roman erwartet, sei etwas gewarnt. Trotz des luftig, leichten Covers erwartet den Leser hier kein Scherzroman. Charlotte ist bodenständig und kämpft mit Problemen des Alltags. Nur selten habe ich laut gelacht oder geschmunzelt. Trotzdem ist es kein trauriger oder ernster Roman, aber eine nette Unterhaltung.

Die Figuren sind oftmals aus dem Leben gegriffen, können einem aber auch auf den Senkel gehen, so wie Charlotte selbst, die oft kritisiert, Kritik aber nicht leiden kann. Sie meckert an allen herum, nur nicht an sich selbst. Deswegen ging sie mir manchmal auf die Nerven.

Ob es am Ende ein Happy End gibt, werde ich nicht verraten. Fakt ist, dass hier ein netter, ruhiger Roman auf eine Leserin wartet, die unterhalten werden will. Ein Sommerroman für den Liegestuhl ist dieses Buch auf jeden Fall.

579035_638779992813944_432554395_s

Diegestaltung

579035_638779992813944_432554395_s

Das Cover ist richtig toll. Farbenfroh, ansprechend und ein Gute Laune Magnet. Dass da Liebe drin ist, ist sofort ersichtlich und das macht Spaß!

579035_638779992813944_432554395_s

DieBewertung

579035_638779992813944_432554395_s

Es ist ein süßer Roman über die Suche nach dem „Einen“. Zwischendurch verlor ich den Faden oder Charlotte etwas ihr Ziel aus den Augen.

579035_638779992813944_432554395_s

Advertisements

Ein Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s