Wenn Äpfel Leben retten – Winterapfelgarten

51eFpbFBl8L

Winterapfelgarten

Brigitte Janson

List, 2014

978-3548612300

9,99 €

Amazon

579035_638779992813944_432554395_sClaudia Konrad ist außer sich. Mit 51 soll sie plötzlich zu alt sein für ihren Job in einer Parfümerie? Nicht besser geht es ihrer Tochter Jule, die nach einem schrecklichen Unfall kaum noch das Haus verlässt. Ihre Freundin Sara ist dagegen müde – von ihrer langweiligen Ehe. Schluss damit, jetzt wird alles anders, denken sich die Freundinnen und ziehen auf einen Apfelhof im Alten Land. Tolle Idee, aber Gebäude können morsch, Äpfel wurmstichig und attraktive Nachbarn eigenbrötlerisch sein.

579035_638779992813944_432554395_s

DieProtagonisten

579035_638779992813944_432554395_s

Claudia hat ihr Leben lang gearbeitet. Sie war immer adrett und gut gekleidet, hatte etwas gegen Krümmel und Fussel. Sie kümmerte sich um ihre Tochter, verlor aber irgendwann den Zugang, wie das oft so ist. Als ihr etwas nicht so schönes passiert, dreht sie ein klein wenig durch. Ich habe das verstanden. Es hat sie sympathisch gemacht und ich wusste, sie würde nun alles tun, um wieder auf die Beine zu kommen!

Ihre Freundin Sara ist immer dabei und wird manchmal doch vergessen. Oft habe ich das Gefühl, es kümmert sich niemand um Saras Gefühle und dann leide ich etwas mit ihr. Sie ist immer viel für andere da, aber vor einigen Fehlern sollte man Menschen, auch Freunde, nicht immer bewahren.

Jule macht mich am Anfang etwas wütend. Sie ist verletzt, ihr Leben liegt in Scherben, warum gibt sie dann nicht zu, zu trauern und sich im Selbstmitleid zu suhlen? Damit könnten Menschen umgehen und daran könnte man arbeiten Aber sie ist stur, will alles alleine und irgendwie auch nichts.
579035_638779992813944_432554395_s

Kulisse

579035_638779992813944_432554395_s

Das Alte Land ist wahrscheinlich wirklich sehr schön. Leider war ich noch nie da, bis Hamburg bin ich gekommen, aber dann? So hatte ich Einblick in ein Land voller Bäume, ruppiger Menschen und einigen Tieren, die ich mit der Zeit alle lieb gewonnen habe. Ich möchte das Land noch mal live erleben, aber Brigitte Janson hat es sehr gut beschrieben, sodass der Leser einen guten Einblick bekommt. 579035_638779992813944_432554395_s

Handlung

579035_638779992813944_432554395_s

Drei Frauen, die unterschiedlicher nicht sein können, sollen auf einem Hof zusammen wohnen? Ich war ja sehr skeptisch, ob das klappt! Schon alleine Jule schien mir ein Risiko zu sein, ist sie doch ein kleiner Griesgram, der sich hinter einer harten „geht-euch-nichts-an“ Fassade versteckt. Sie macht es ihrer Mutter gerade nicht leicht, dabei wollte wirklich niemand, dass sie diesen Unfall hat. Aber verstecken kann sie sich nun auch nicht ihr ganzes Leben lang. Raus mit Dir an die frischer Luft.

Claudia hat aber auch einiges hinter sich: Job verloren, als alt abgestempelt und die Liebe? Letzteres funktioniert auch nicht so gut. Gut, dass sie Sara hat, die ihr zur Seite steht und sie eigentlich vom Hofleben abhalten will.

Dies sind nur einige angerissene Probleme, die die Drei noch stemmen müssen. Ich fand es schön, zu sehen, dass sich verschiedenen Generationen vertragen können und sich gegenseitig Mut machen. Außerdem gefielen mir die Tiere: ein kläffender Hund, der für witzige Situationen sorgte, ein liebes Schaf mit drei Beinen und und und!

Das Buch ließ sich in einem Rutsch lesen. Brigitte Janson versteht es, Probleme aufkommen zu lassen, aber diese auch geschickt wieder zu lösen. Nur: Alles braucht seine Zeit! Scheinbar gibt es Zeit im Alten Land genug und so entstehen eigenartige Freundschaften, Arbeitsfelder und mehr.

Manchmal meint die Autorin es zu gut und ich wünschte mir, dass ein kleines Problemchen überbliebe und sich nicht alles in Luft auflöst. Denn das Leben ist nicht immer nett und lieb, aber das wissen wir alle. So ist es fast keinen Punktabzug wert, denn es ist ein Buch und dieses soll unsere Seele streicheln.


579035_638779992813944_432554395_s

Diegestaltung

579035_638779992813944_432554395_s

Das Cover ist wirklich süß, bunt und lässt wahrscheinlich viele zum Buch greifen. Ich habe es eines morgens im Briefkasten gefunden, die Wahl hatte ich also nicht! Bereut habe ich diesen Überfall aber sicherlich nicht.

579035_638779992813944_432554395_s

DieBewertung

579035_638779992813944_432554395_s

Es ist ein schöner Roman, den man nicht nur im Winter lesen kann. Die Charaktere muss der Leser einfach mögen, denn sie sind liebenswert und chaotisch zu gleich. Einzig, dass es so ein großes Happy End am Ende gibt und sich manche Probleme wirklich in Luft auflösen, hat mich ein bisschen gestört. Aber wirklich nur ein ganz kleines bisschen … 😉

579035_638779992813944_432554395_s

Advertisements

2 Kommentare

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s