[Mein Genre – Dein Genre] Krimi + Gewinnspiel

10377242_860897510596720_7433704086229197197_n
Heute darf ich Euch zu einer Blogtour begrüßen, die mal nichts mit einem bestimmten Buch zu tun hat. Wer kennt sie nicht die Dystopien, Young Adult Romane, die Chic-Lit und den Thriller? Genrebegriffe kennt jeder bestimmt viele. Aber was steckt eigentlich dahinter?
Die letzten Tage konnte Ihr schon Dystonien näher kennenlernen, etwas über Biografien erfahren und Young Adult etwas besser verstehen.
Ich habe mich für das Genre „Krimi“ entschieden. Früher war ich eine richtige Thriller und Krimi Tante. Ich hätte Euch zwei ganze Billy Regale voll von dieser Literatur präsentieren können. Und dann? Dann kam die Flaute. Alle Verbrecher kannte ich schon, die Ermittler wurde immer mehr zu Schablonen und ich wusste: Mach mal eine Pause!
Jetzt beschäftige ich mich wieder mit dem Thema, weil mir auf gefallen ist, dass ich erlesenere Krimis lese. Dass heißt nicht, das die breite Masse schlecht ist, aber ich wähle besser aus, verzichte manchmal auf Reihen-Ermittler und liebe das was ich aussuche. Aber erst mal die berühmte Worterklärung:
„Das Wort Krimi ist umgangssprachlich und steht abkürzend für „Kriminalfilm, Kriminalroman“, also ein Genre, das vor allem in den populären Medien bzw. in der Unterhaltungsindustrie verbreitet ist. Krimis können in Detektivgeschichten und Verbrechensgeschichten unterteilt werden.
Bei einem Krimi geht es in der Regel um ein Verbrechen, meist einen Mord oder ein sonstiges rechtlich schweres Vergehen, das den Leser, Hörer oder Zuschauer in Spannung versetzen soll. Mehrheitlich spielt ein Kommissar, ein Detektiv oder eine andere Hauptperson die Rolle des Ermittlers. In dieser Rolle findet er den eigentlichen Grund des Geschehens – häufig mit Zwischenfällen – heraus und entdeckt den Täter. Realistische Handlungsorte und gesellschaftliche Situationen, das heißt, die Anpassung an die jeweiligen „historisch-gesellschaftlichen Bedingungen seiner Entstehungszeit“, sind weitere Punkte, die Krimis gemeinsam haben.“ (Quelle: Wikipedia)

Richtig, da hat Wikipedia recht. Zwei Dinge, die alle Lesern sofort auffallen: Ein Krimi hat einen Ermittler und es passiert ein Mord bzw. ein Verbrechen. Dabei ist die Bandbreite sehr groß:
Beispiele für ein Verbrechen:

 

Bekannte Ermittler hat fast jeder schon einmal gelesen. Wer kennt Sherlock Holmes nicht? Vor allem seitdem er durch die erfolgreiche BBC Serie ein Comeback mit Benedict Cumberbatch gefeiert hat? Oder auch Agatha Christie und ihr Krimi „Tod auf dem Nil“ ist sehr bekannt.
Unknown

Einige bekannte Autoren und ihre Ermittler: 
Raymond Chandler mit Detective Marlowe
Sir Arthur Conan Doyle mit Sherlock Holmes und Dr. Watson
Ian Fleming mit James Bond
Und die ganz bekannten Autoren unter uns Leseratten: 
Jussi Adler Olsen mit Carl Moerk
Michael Robotham mit Joe O’Loughlin
Simon Beckett mit David Hunter
 Außerdem lasse ich Euch noch einige Links hier, die Ihr anklicken könnt, denn natürlich habe ich schon einige Krimis rezensiert! Viel Spaß beim Stöbern und etwas weiter unten gibt es noch etwas zu gewinnen. Außerdem lege ich Euch noch die anderen Blogs ans Herz. Es lohnt sich, dort vorbeizuschauen.
Linkliste: 
Unsere Tour-Daten:
Gewinnspiel
Damit Ihr den Krimi gewinnen könnt, müsst Ihr nur folgendes tun:
Verratet mir einen Krimi und/oder einen Krimiermittler den Ihr mögt und gerne lest! Kommentar da lassen und schon landet Ihr im Lostopf!
Und zu gewinnen gibt es:
Unknown-1
Eher die Thriller Richtung 🙂
61sBUMOb3fL
Eher ein Krimi

Ein Alter von mindestens 18 Jahren (oder eindeutiges Einverstänis der Eltern)
Wohnsitz in Deutschland.
Der Gewinner/die Gewinner erklärt sich mit der Teilnahme als einverstanden, dass der Name des Gewinners bekanntgegeben wird
Eine Barauszahlung des Gewinns ist nicht möglich
Die Auslosung erfolgt per Zufall; der Rechtsweg ist ausgeschlossen
Einsendeschluss ist der 5.12.2014 23.59 Uhr . Ich übernehme keine Haftung für verlorengegangene Postsendungen.
Der oder die Gewinner/in werden von mir per Email informiert, hinterlasst mir also bitte eine gültige Email-Adresse.


Advertisements

8 Kommentare

  1. Hallo und guten Tag,

    O.K. ich mag Miss Mapel von Agatha Christie sehr gerne und habe auch alle ihre Romane.

    Meine Daten kommen dann per PN. Danke für das Verständnis..LG..Karin..

    Gefällt mir

  2. Huhuhu,
    sehr cool direkt geteilt,
    bin auch etwas spät und erst durch Fb darauf Aufmerksam geworden.
    Also ich mag Miss Marpel aber auch Emma Hansen von Herrn Böhm beiden Thrillern
    wäre es Jake Dark aus Crimson weil er mal ganz was anderes ist.
    Liebe Grüße
    Ute

    Gefällt mir

  3. Hallo,
    ich mag supergerne Smoky Barret in den Thrillern von Cody McFaddyen.
    Sie ist nach alldem, was sie schlimmes erlebt hat, immer noch tough und bringt die härtesten Serienmörder zur Strecke.

    Liebe Grüße,
    Ani

    Gefällt mir

  4. Huhu,
    für mich als großen Sherlock-Fan gibt es eigentlich (fast) keinen besseren Ermittler!

    Aber ich liebe auch die Ermittlerin Kay Scarpetta aus der Reihe von Patricia Cornwell oder die Postangestellte Harry aus der Katzenkrimireihe von Rita Mae Brown, die mich beide schon seit Jahren begleiten auf meinen Ermittlungstouren 😉

    Kennst du diese Reihen schon? Sind wohl nicht so bekannt.

    Viele liebe Grüße
    Denise

    Gefällt mir

  5. Oh, da gibt es so viele……. zu meinen all-time-Favoriten zählen Dick Francis, Sir Arthur Conan Doyle und Agatha Christie – letztere schon allein wegen Miss Jane Marple und Hercule Poirot… aber auch die heutigen Ermittler sind nicht übel. Ob im deutschsprachigen Bereich (Franz Eberhofer, der für Rita Falk ermittelt oder der Herr Kluftinger im Auftrag von Kobr und Klüpfel) oder aber Tempe Brennan (Kathy Reichs)… ich lese eigentlich alle gerne 🙂

    LG Jill
    reallyhappy(at)gmx.de

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s