Die Liebe zu einem ungeborenen Kind

71v-00zojvL

One more chance 02

Befreit

Piper, 2014

978-3492305679

8,99 €

Amazon

579035_638779992813944_432554395_s

Harlow und Grant waren zusammen – alles war perfekt. Doch jetzt braucht die Liebe eine zweite Chance. Wird Harlow sie wirklich vergeben? Und was sagt Grant zu der Gefahr, der sie sich aussetzt? 579035_638779992813944_432554395_s

DieProtagonisten

579035_638779992813944_432554395_s

Am liebsten mag ich natürlich Harlow. Sie ist so zart und klein, aber eine richtige Kämpfernatur. Ihre Gedankengänge gefallen mir, ich kann ihnen folgen, sie nachvollziehen und mitdenken. Ich wäre auch gerne mit Harlow befreundet, denn so wie sie dargestellt wird, können sich Menschen auf sie verlassen: Wen sie einmal liebt, den vergisst sie nicht. Kein Wunder also, dass sie ihr Baby schon am Anfang abgöttisch liebt.

Tja und Grant? Manchmal habe ich im ersten Buch den Kopf geschüttelt, wenn er mal wieder etwas verbockt hat. Aber er verbockt recht liebenswert und ich will ihn wirklich nicht missen. Seine Liebesbekundungen sind süß und immer sehr unerwartet und seine Veränderung finde ich sehr gut dargestellt. Auch, dass es etwas länger dauert und er auch meiner Meinung nach, nicht ganz vom BadBoy Image wegkommt gefällt mir.

579035_638779992813944_432554395_s

Kulisse

579035_638779992813944_432554395_s

Es ist wunderbar, wie sich die Kulisse über mehrere Reihen hält. Es ist „nach Hause“ kommen, an einen Ort, an dem ich alle Protagonisten kennen und nur manchmal etwas neues dazu stößt.
579035_638779992813944_432554395_s

Handlung

579035_638779992813944_432554395_s

Abbi Glines kann mich begeistern wie auch enttäuschen. Ich war gespannt, ob Harlow und Grant wieder mein Herz gewinnen können. Die Handlung ist wie immer recht simple. Harlow und Grant haben an ihren Problemen zu knabbern, noch ist keine Vergebung in Sicht und der Leser hofft und bangt.

Diesmal hat mich die Autorin mit einem ganz anderen Gefühlschaos begrüßt und umgehauen. Die Liebe zu dem ungeborenen Kind von Harlow ist so lebendig dargestellt, dass ich keine andere Geschichte mehr von Abbi Glines lesen möchte. Was sind schon ihre Sexszenen ;), was sind schon lld die Gefühle zwischen Mann und Frau?

Ich habe mit Harlow gelitten, gehadert und gekämpft und müsste ich nun eine Lieblingsreihe der Autorin nennen, dann wäre es „One more chance“. Grant  spielt auch eine wichtige Rolle, keine Frage. Auch seien Verwandlung, die ein bisschen braucht, hat mir sehr gut gefallen. Ich konnte seine Angst nachvollziehen, seine zaghaften Versuche etwas zu ändern und jede Umarmung für Harlow.

Aber auch die Nebenrollen, die wir alle schon kennen (Giro, Rush und Blaire) haben wieder sehr  gut in die Kulisse und die Geschichte gepasst. Kein Buch der Autorin hat mich so berührt, wie dieses. Und wenn es jemanden gibt, der noch nicht von Abbi Glines gelesen hat, sollte mit diesen beiden Büchern „Take a Chance – Begehrt“ und „One more chance-Befreit“ anfangen.

Mehr bleibt mir nicht zu sagen, als dass das Buch jetzt in meinem Lieblingsregal steht.

579035_638779992813944_432554395_s

Diegestaltung

579035_638779992813944_432554395_sCovergestaltung ist wieder passend. Schön ist, dass sie bis jetzt die Größe bei Piper nicht geändert hat. So stehen sie alle fein säuberlich nebeneinander und sehen gut aus.

579035_638779992813944_432554395_s

DieBewertung

579035_638779992813944_432554395_s

Fünf liebevoll eingefügte Bücherpunkte gibt es von mir. Eine kleine, perfekte Geschichte hat vielleicht ihr Happy End gefunden 😉

579035_638779992813944_432554395_s

Advertisements

Ein Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s