Zoran Drvenkar ist wieder da!

Viele Leser und Leserinnen haben es schon mitbekommen, all die Jahre in denen ich blogge. Ich bin ein Zoran Drvenkar Fan, besitze fast jedes Buch, habe einen wissenschaftlichen Aufsatz über eines seiner Bücher geschrieben und fiebere jeder Veröffentlichung entgegen.

Ja, ich gebe zu, das kommt auch daher, dass ich weiß das der Autor ein ganz netter ist und für seine Arbeit lebt. Nun hatte ich vor ein paar Wochen verkündet, dass sein angekündigtes Buch verschoben wurde. Warum? Ich fragte sofort, bekam nur mittelmäßig, befriedigende Antworten und war traurig. Bis ich auf etwas stieß, dass ich Euch heute unbedingt vorstellen muss. 

Ein Drvenkar Buch – ein E-Book und ein neuer Verlag mit neuem Konzept. In diesem neuen Verlag Eder & Bach erscheint erst mal nur ein Buch. Ein Buch? Wo wir Blogger und Leser es doch gewohnt sind, das Verlage viele Bücher verlegen. Der Fokus liegt ganz auf „Still“ von Zoran Drvenkar. Beworben wird überall und die Internetseite ist einfach gruselig gut und passt super zum Buch.

Bildschirmfoto 2014-08-26 um 09.56.23

(Quelle: Eder&Bach online)

Aber was steckt dahinter?

Inhalt:

Wenn die Seen schweigen, kommt der stille Tod.

Ein Mann, der seine Tochter sucht und dabei seine Identität verliert. Ein Mädchen, das seit sechs Jahren reglos aus dem Fenster schaut und darauf wartet, dass ihr jemand den Schlüssel zu ihrer Erinnerung bringt. Vier Männer und eine Mission, die aus Hunger und Disziplin besteht und keine Opfer scheut. Ein Winter in Deutschland, ein See im Wald und Schatten, die sich unter dem Eis bewegen.

Drvenkar, STILL, E-Book Cover

Es ist endlich wieder ein fieses Buch vom Autor, obwohl ich auch seine Kinderbücher, seinen „letzen Engel“ und seine Gedichte mag. Aber auf „Still“ habe ich mich besonders gefreut und deswegen tauche ich heute auch ab, werde es verschlingen und dann berichten.

Wer schon mal eine kleine Vorkostprobe haben will, dem sei noch „Panik“ ans Herz gelegt. Das E-Book gibt es gerade für 0,99 € bei Amazon, aber auch bei Thalia. Einfach den jeweiligen Anbieter anklicken und Ihr seid dort.  

Ich hoffe, dass es einige geben wird, die sich dieses Buch genauer anschauen, denn wie wir Drvenkar Liebhaber schon gelernt haben, nicht jeder kennt ihn, aber das ist ein Fehler 😉 

Advertisements

Ein Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s