Paris-Restaurants

51o+W1v7tOL

Paris-Restaurants

Meine Lieblings-Bistros, Cafés und Brasserien

Hella Broerken

Books on Demand,2013

978-3732226603

18,90 €

Amazon

579035_638779992813944_432554395_s

Mich mit Paris zu infizieren ist gar nicht so schwer, das wisst Ihr ja schon. Und so steuere ich mehrmals im Jahr immer wieder auf Reiseführer zu, lese sie, schaue sie an und wünsche mich dorthin. Gut, dass ich mit meinen Traum nicht ganz alleine bin 😉

Vor einiger Zeit entstand die Rezension zu dem Buch: „Pariser-Spaziergänge“ von Hella Broerken. Nun wende ich mich also einem Kapitel zu, dass auch sehr wichtig ist in Paris: Das Essen. Als wir in Paris waren hatten wir Hemmungen in ein Restaurant zu gehen, weil unser Französische so schlecht war. Ich wollte nicht, dass die Franzosen sich durch meine Sprache beleidigt fühlten und es gibt ja immer noch die Gerüchte, dass Franzosen nicht immer nett und freundlich sind. Aber Paris überraschte uns: Wir trafen nur liebe Menschen, die versuchten unseren Französisch/Englisch Kauderwelsch etwas zu entnehmen und uns so halfen. Warum wir uns trotzdem nicht in ein Restaurant gesetzt haben?

Heute würde ich sagen: zu teuer und ich hätte mich immer noch sichtlich unwohl gefühlt. Erst jetzt nach dem ich „Paris-Restaurants“ gelesen habe, würde ich wohl in ein solches gehen. Die Autorin räumt nämlich damit auf, dass es nur teures Essen in Paris gibt und dass Kellner immer nur böse sind. Es ist wie überall, ist der Gast nett, wird er auch nett bedient. Und auch wenn die Sprache mal nicht perfekt sein sollte, ist es egal – hauptsache man bewahrt etwas Anstand und beachtet ein paar Regeln. Dies alles erzählt Hella Broerken in ihrem Buch.

Außerdem zeigt sie Restaurants, in denen eigentlich nur Pariser verkehren, solche, die etwas weit ab von Schuss liegen oder vom Eiffelturm 😉 Sie erklärt, wann ein Restaurant in Paris teuer ist und wann man dort gut essen kann. Und vor allem erzählt sie auch von Bäckereien, bei denen es  leckere, kleine Dinge zu essen gibt. Oder von Cafés, die bei einem Spaziergang Zuflucht bieten.

Ich bin, wie Ihr merkt, mal wieder zufrieden mit einem Buch. Wenn Frau Broerken schreibt, ist es, als ob ich in Paris wäre und nicht nur die Bilder angucken würden. Auch die Bilder sind wieder toll und ich mag die verschiedenen Einrichtungsstile der Restaurants. Ein Buch, das ich wieder nur empfehlen kann und das sicherlich mit nach Paris kommen wird – das nächste Mal. 579035_638779992813944_432554395_s

Diegestaltung

579035_638779992813944_432554395_s

Wie ich schon sagte: die Bilder sind toll. Jedes Restaurant wird entweder von außen oder innen gezeigt. Der Text ist kurz und bündig und erwähnt alles wichtige.

Hinten im Buch sind einige wichtige Wörter übersetzt, damit man schon etwas lernen kann!

579035_638779992813944_432554395_s

DieBewertung

579035_638779992813944_432554395_s

Wieder ein Buch für mein Paris-Regal, das ich liebe und noch oft zur Hand nehmen werden. Wenn es nach mir geht, könnte die Autorin schon mit ihrem nächsten Buch fertig sein. 579035_638779992813944_432554395_s 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s