Magda und Ben – Das verbotene Eden

20140125_154429 

Magda und Ben

Das verbotene Eden

Droemer, 2013

978-3426653289

16,99 €

Amazon

579035_638779992813944_432554395_s

In jedem der drei Bücher begleitet der Leser ein Pärchen, das sich durch die Welt von Thomas Thiemeyer durchschlagen muss. Diesmal sind es Magda und Ben, die sich schon lange kennen und durch den Virus auseinandergerissen wurden. Als sie der Krieg zwischen Männer und Frauen zuspitzt, ist nicht sicher, ob dies der richtige Weg ist … Und auch Magda und Ben müssen ihre Entscheidungen treffen.

579035_638779992813944_432554395_s

DieProtagonisten

579035_638779992813944_432554395_s

Meine Favoriten war lange Zeit Luna, bis ich gemerkt habe, dass mir alle Frauen der Trilogie ans Herz gewachsen sind. Aber Magda hat mich besonders berührt, vielleicht auch, weil sie ein gewisses Alter hatte und immer ein offenes Ohr für die Welt, die Frauen und ihre Probleme. Sie war eine gute Frau und schleppte immer ein Geheimnis mit sich herum, das machte sich aber noch nahbarer für den Leser.

Aber auch Ben ist ein vielschichtiger Mensch, der mir in seiner Vorgeschichte sehr gut gefällt, weil er so anders ist. Er will in gewisser Weise frei sein und keinen Zwängen unterliegen, hat aber auch ein großes Verantwortungsbewusstsein. So kommt es, dass er der erste Mann ist, dem ich zutraue, einen vernünftigen Schritt auf die Frauen zu zugehen.

Ein Wiedersehen mit all den anderen lieb gewonnenen Charakteren (auf die ein oder andere Weise), hat mich sehr gefreut. Schön ist dabei auch, dass sie sich nicht um 180 Grad drehen, sich zwar etwas verändern, aber nie so, dass ich sie nicht wiedererkannt hätte.

579035_638779992813944_432554395_s

Kulisse

579035_638779992813944_432554395_s

Mittlerweile fühle ich mich in der Kulisse so zu Hause, dass ich es einfach toll finde, immer wieder dorthin zurück zukehren. Ich mag es, wie der Autor die Ruinen beschreibt, die auch unter der Erde begehbar sind. Und es fasziniert mich, wie manche Menschen trotzdem Männer und Frauen verfeindet sind, überlebt haben. Magda und Ben schließen eine Lücke und beantworten mir einige Frage.
579035_638779992813944_432554395_s

Handlung

579035_638779992813944_432554395_s

Das fulminante Ende, was ich erwartet, aber auch gefürchtet habe. Magda und Ben waren zwei Charaktere, die mich schon im zweiten Band fasziniert haben und die ich zum Teil immer bewundert habe. Vor allem Magda, die über so viel Wissen verfügt und dieses auch weitergibt, hat immer wieder Rätsel aufgeworfen. Was die wissen, die die Bücher schon komplett gelesen haben, ist, dass sie manchmal Erinnerungen an ihr vorherigen leben hatte und ich immer gespannt auf mehr war.

So fügt sich der letzte Band ein, in eine verrückte, kampfreiche Geschichte, die nun leider vorbei ist. Jedes Pärchen hatte seine ganz eigenen Facetten und was ich vor allem toll finde, ist, dass sie irgendwie alle miteinander zu tun haben. Wie verrate ich nicht, aber die Lösung und das Zusammentreffen sind so stimmig, dass mein Leserherz einfach zufrieden war.

Der Krieg wird zwar oft besprochen und es gibt tatsächlich schlachten, aber die sind nie übertrieben dargestellt und haben fast immer einen „seichten“ Abgang gehabt. Sie passen somit in die gesamte Welt von Eden und ich bin höchst zufrieden, dass ich viel mitgedacht habe, ich mich aber nie gruseln oder ärgern musste.

Müsste ich einen Lieblingsband nennen, wäre es tatsächlich dieser, weil ich mir ein stimmiges Ende gewünscht habe und genau das bekommen habe. Außerdem ist der Anfang richtig toll geschrieben, auch wenn es de richtige Vorgeschichte ist, fügt sich alles nahtlos ein und lässt mich atemlos weiterlesen. 579035_638779992813944_432554395_s

Diegestaltung

579035_638779992813944_432554395_s

Auf dem Foto könnt ihr es sehen: Die drei Bücher sind ein wahrer Schatz. Die Gestaltung fügt sich gut zusammen und ich habe sie gerne im Regal stehen.

579035_638779992813944_432554395_s

DieBewertung

579035_638779992813944_432554395_s

Diesmal vergebe ich vier liebevolle Bücherpunkte für eine tolle Geschichte, die mich gefesselt hat. Leider ist wieder eine Trilogie beendet, aber ich habe das Glück, dass ich noch die Weltensucherbände lesen kann. Thomas Thiemeyer wird mich als Autor also weiterhin begleiten.

579035_638779992813944_432554395_s

Advertisements

5 Kommentare

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s