Top oder Flop 2013?

Bei den vielen Büchern, kann ich da ein Buch wählen, das ich am liebsten mochte? Kann ich nicht! Und weil das Jahr zwölf Monate hat, habe ich mir diesmal die Mühe gemacht und zwölf Top-Bücher und zwölf Flop-Bücher heraus gesucht! Viel Spaß dabei!

Bildschirmfoto 2013-12-31 um 16.30.56

Januar

Keine Überraschung, denn es ist eine wirklich tolle Geschichte und ich liebe sie einfach. Ich freue mich 2013 auf das nächste Buch von Amy Plum. Die Rezension findet Ihr HIER. Und den nächsten Band findet Ihr HIER.

Bildschirmfoto 2013-12-31 um 16.31.35

Was soll ich sagen? Ich habe den Inhalt schon komplett vergessen. Viele mögen das Buch bestimmt, ich habe es schon gestrichen 😉 Aber die Rezension gibt es HIER.

Bildschirmfoto 2013-12-31 um 16.30.56Februar

Überraschung! Mir gefällt ein Buch, in dem es um Prinzessinnen geht. Das Buchjahr hat mich an einigen Stellen überrascht, aber hier toppte es alles. Rezension HIER.Auch hier freue ich mich auf den nächsten Band: KLICK.

Bildschirmfoto 2013-12-31 um 16.31.35

Uh, damit habe ich wirklich meine Probleme gehabt. Engel sind gut und schön, aber hier stimmte für mich vieles nicht. Die Rezension gab es trotzdem: HIER.

Bildschirmfoto 2013-12-31 um 16.30.56

März 

Ein Kleinod für Bücherliebhaber, denn es dreht sich alles um Bücher rund die Leidenschaft mit ihnen zu leben. Ein Roman, der es wirklich in sich hat: HIER.

Bildschirmfoto 2013-12-31 um 16.31.35

Gerade merke ich wirklich, dass Engel es in diesem Jahr reichlich schwer mit mir hatten. Ich war sehr kritisch. Aber auch HIER fehlte keine Rezension.

Bildschirmfoto 2013-12-31 um 16.30.56

April

Ein wirklich guter und spannender Jugendthriller, der alle anderen Bücher in dieser Richtung in den Schatten gestellt hat. Die euphorische Rezension findet Ihr HIER!

Bildschirmfoto 2013-12-31 um 16.31.35

Dieses Buch von Kerstin Gier war mir nur eine Kurzrezension wert, dabei hat es viele Leser gehabt! Später im Jahr begeisterte Frau Gier mich mit „Silber“. Die andere Kurzrezension gibt es HIER.

Bildschirmfoto 2013-12-31 um 16.30.56

Mai

Dystobien gibt es wie Sand am Meer. Dan Wells schaffte es mich wirklich zu fesseln. Auch HIER warte ich gespannt auf eine Fortsetzung in 2014:KLICK

Bildschirmfoto 2013-12-31 um 16.31.35

Bildschirmfoto 2013-12-31 um 16.58.41Ein SUB-Abbau, der nicht mal eine Rezension bekommen hat. Inhalt vergessen – Namen des Protagonisten vergessen – Das war wohl nichts!

Bildschirmfoto 2013-12-31 um 16.30.56

Juni

Dieses Buch hat einen religiösen Hintergrund, konnte mich begeistern und hat heute noch einen Platz in meinem Regal sicher. Wen es interessiert: HIER!
Bildschirmfoto 2013-12-31 um 16.31.35

Von einer schlechten Bewertung kann man bei drei Bücherpunkten eigentlich nicht reden, aber ich hatte mehr erwartet. Und so blieb das Buch nicht wirklich in meinem Leserherz. Warum, lest Ihr HIER.

Bildschirmfoto 2013-12-31 um 16.30.56

Juli

Im Sommer traf Lilly Lindner mich mitten ins Herz und zwar damit: HIER!

Bildschirmfoto 2013-12-31 um 16.31.35

Bildschirmfoto 2013-12-31 um 17.09.16Dieses Buch war auch ein klarer Reinfall – es war mir keine Rezension wert.

Bildschirmfoto 2013-12-31 um 16.30.56

August

Bildschirmfoto 2013-12-31 um 17.10.38

„Dein totes Mädchen“ hat mich sprachlos zurückgelassen. Und nachdem ich dreimal versucht habe, eine vernünftige Rezension zu schreiben, ließ ich es bleiben. Das Buch bleibt dennoch ein Schatz.
Bildschirmfoto 2013-12-31 um 16.31.35

Gute Idee, aber schlechte Umsetzung? „Stone Girl“ war dafür ein gutes Beispiel. Macht Euch selbst ein Bild HIER.

Bildschirmfoto 2013-12-31 um 16.30.56

September

Ein Buch als Plädoyer für die Tat einen Brief zu schreiben. Ich war mit Herz und Seele dabei. Den Beweis gibt es HIER.
Bildschirmfoto 2013-12-31 um 16.31.35

Prinzip? Liebe? Französisches Buch? Ich dachte, es wäre eine gute Mischung. Leider nicht, siehe HIER.

Bildschirmfoto 2013-12-31 um 16.30.56

Oktober

Ich könnte jetzt noch Seufzen. Julie Leuze war auf dem Weg zum Jahreshighlight. Zu lesen gibt es die Rezension HIER.

Bildschirmfoto 2013-12-31 um 16.31.35

Bildschirmfoto 2013-12-31 um 17.19.09Ein Notizwanderbuch, das mich wahnsinnig gemacht hat. Deswegen gab es auch keine Rezension zu diesem Buch im Bücherchaos.

Bildschirmfoto 2013-12-31 um 16.30.56

November

Der King ist zurück und auch ich war begeistert: HIER.

Bildschirmfoto 2013-12-31 um 16.31.35

Drei Bücherpunkte gab es für diese Geschichte. Ich mochte einfach „Beautiful Disaster“ lieber. Die Rezension gab es aber trotzdem: HIER.

Bildschirmfoto 2013-12-31 um 16.30.56

Dezember

20131219_114220_resized

Der heimliche Dezemberliebling. Rezension liefere ich noch nach. Aber: LESEN!
Bildschirmfoto 2013-12-31 um 16.31.35

Bildschirmfoto 2013-12-31 um 17.24.43Und der letzte Flop im Jahr. Nach einigen guten Thrillern konnte dieser mich nicht mehr richtig mitreißen.

Das war also mein Bücherjahr. Ich hoffe, es sind einige Bücher dabei, die Ihr auch mochtet und/oder gelesen habt. Es war wirklich schwierig welche herauszusuchen. In einigen Monaten gab es mehrere 5 Bücherpunkte, in einem Monat sogar gar keine Vergabe der vollen Punktzahl. Warten wir mal ab, was das nächste Jahr so bringt!

2 Kommentare

  1. Wow, ausführliche jahresliste, kompliment!

    Es hat sich aber beim ersten Band ein kleiner Fehler eingeschlichen, die Autorin Amy „Plus“ heisst eigentlich Plum mit Nachnamen. 🙂

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s