[Adventsgewinnspiel] Der 3. Advent ist da!

Die Zeit rennt – es brennt schon die dritte Kerze! In einer Woche ist der vierte Advent, ich habe Geburtstag UND dann ist bald Weihnachten. Damit das Warten schnell vorbei geht, hat eine liebe Autorin sich etwas Besonderes für euch ausgedacht: Sie verrät Euch ihren liebsten Weihnachtsduft und der hat mit einem Rezept zu tun.

 

Riedel

Der Duft von Weihnachten: Apfel, Zimt und – Bücher!

 

Ich bin so froh, dass ich nicht am Äquator wohne. Dass wir Jahreszeiten haben und ich mich auf buntes Laub, weiß glitzernden Schnee, die ersten Krokusse und einen Garten voller reifer Beeren freuen kann, finde ich einfach wunderbar. Jede Jahreszeit hat etwas Besonderes, und auch wenn ich den Frühling am meisten liebe, so hat auch der Winter etwas Einzigartiges.

 

Keine andere Jahreszeit ist für mich mehr mit geliebten Düften verbunden. Da ist der Duft von heißem Tee auf Stövchen und der unvergleichliche Geruch der Bienenwachskerzen (wir haben nämlich Bienen und machen die Kerzen selbst). Da ist mein duftender kleiner Tannenbaum im Topf, den ich schon Mitte November kaufe (da kriegt man noch so richtig schöne). Da sind all die Kekse und Lebkuchen, die bei mir jeweils ihre eigene Dose haben, damit sich ihr Aromen nicht vermischen (dafür muss ich im November einen ganzen Schrank leer räumen). Da sind gebrannte Mandeln auf dem Weihnachtsmarkt und der Geruch – oder ist es eine Ahnung?  – von Schnee, der manchmal in der Luft liegt und der herbe Rauch in eiskalter Luft, wenn früh morgens ein Nachbar den Kamin angemacht hat.

 

Und dann sind da Bratäpfel. Ich fülle sie mit Nüssen und Honig oder auch mit Marzipan und ich finde, sie riechen ganz besonders toll, weil mein Schaukelapfelbaum einfach die weltbesten Bratäpfel hergibt (er heißt so, weil da vor Jahrzehnten Klein-Jordis Schaukel dranhing, wie diese uralte Sorte wirklich genannt wird, weiß ich leider nicht). Bratäpfel ist nichts für jeden Tag – aber es gibt ja Bratapfelkonfitüre! Schmeckt pur, oder auch auf kräftigem Brot – besonders unter Quark.

 

Und heute verrate ich Euch mein Geheimrezept:

 

Jordis Bratapfel-Konfitüre

 

Das kommt rein:

 

–       1 kg Schaukelbaumäpfel (oder Boskop)

–       1/2 kg Gelierzucker 1:2

–       100 g Mandelstifte

–       20 g Butter

–       50 ml Rum

–       3 Zimtstangen

–       Saft und abgeriebene Schale einer unbehandelten Zitrone

–       1 Vanilleschote

–       150 ml Apfelsaft

–       40 g Marzipan

So geht´s:

 

–       Äpfel schälen, entkernen, in kleine Würfel schneiden und mit dem Zitronensaft vermischen

–       Mandelstifte in einer Pfanne goldbraun rösten

–       Butter in einem Topf erhitzen, Apfelstücke darin anbraten und mit dem Rum ablöschen. Zitronenschale, Vanillemark, Apfelsaft, Rosinen und Zimtstangen dazugeben

???????????????????????????????

–       Bei großer Hitze 5 Minuten sprudelnd kochen

–       Mandelstifte und klein gewürfelten Marzipan unterheben

–       Konfitüre kochend heiß in Gläser füllen, sofort verschließen, auf den Deckel stellen und auskühlen lassen.

??????????????????????????????? 

Ist auch ein super Mitbringsel 🙂

 

Den Duft von Büchern liebe ich natürlich auch – und weil ich mir sicher bin, dass es Euch genau so geht, gibt es heute den ersten Band der Raukland-Trilogie „Rauklands Sohn“  zu gewinnen. Alles, was Ihr dafür tun müsst, ist mir über das Kontaktformular meiner Homepage www.jordis-lank.de zu schreiben, wie der zweite Band heißt, der am 25. Oktober 2013 erschienen ist. Vergesst nicht Eure E-Mail-Adresse anzugeben, damit ich Euch kontaktieren kann, wenn ihr gewonnen habt.

 

Ich wünsche Euch gemütliche Weihnachtstage mit Euren Familien und Freunden und ein wenig Zeit, ganz für Euch allein.

 

Duftende Weihnachtstage wünschte Euch,
Jordis.

 

Homepage der Autorin: http://www.jordis-lank.de

Facebook-Seite der Raukland-Trilogie: http://www.facebook.com/pages/Raukland-Trilogie/117095771804047

579035_638779992813944_432554395_sGewinnspiel:

Den Duft von Büchern liebe ich natürlich auch – und weil ich mir sicher bin, dass es Euch genau so geht, gibt es heute den ersten Band der Raukland-Trilogie „Rauklands Sohn“  zu gewinnen. Alles, was Ihr dafür tun müsst, ist mir über das Kontaktformular meiner Homepage www.jordis-lank.de zu schreiben, wie der zweite Band heißt, der am 25. Oktober 2013 erschienen ist. Vergesst nicht Eure E-Mail-Adresse anzugeben, damit ich Euch kontaktieren kann, wenn ihr gewonnen habt.

 

Ich wünsche Euch gemütliche Weihnachtstage mit Euren Familien und Freunden und ein wenig Zeit, ganz für Euch allein.

 

Duftende Weihnachtstage wünschte Euch,
Jordis.

 

Homepage der Autorin: www.jordis-lank.de

Facebook-Seite der Raukland-Trilogie: http://www.facebook.com/pages/Raukland-Trilogie/117095771804047

 

Gewinnspielbeginn: 15.12.2013

Gewinnspielende: 21.12.2013

Einen schönen 3. Advent wünsche ich euch!

Advertisements

4 Kommentare

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s