Sei lieb und büße

20131018_101602_resized

Sei lieb und büße

Janet Clark

Loewe, 2013

978-3785575734

12,00 €

Amazon

579035_638779992813944_432554395_s

Sina musste mit ihrer Familie umziehen, aber was sie für ziemlich blöd hält, wird richtig gut als Frederik sie küsst. Kann das wahr sein? Aber kurz danach hat Frederik einen schweren Unfall. Sina will wissen, was passiert ist und setzt damit einen schrecklichen Kreislauf in Gang. Nicht alles läuft in Kranbrach richtig und Sina geht auf einen Abgrund zu …

579035_638779992813944_432554395_s

DieProtagonisten

579035_638779992813944_432554395_s

Sina gefällt mir sehr gut, weil sie erst einmal sehr schüchtern ist und sich viele Gedanken macht. Klar kommt kein Mädchen auf die Idee ebenso in diese Stadt zu ziehen und sich gleich den hübschen Jungen zu angeln. Ich hätte es ihr wahrlich gegönnt, hätte alles geklappt. Sie ist ein sympathisches Mädchen, dass nicht zu überzeichnet ist damit der Thriller funktioniert und vor allem handelt sie auch nicht, ohne vorher mal nachzudenken. Sie lässt sich zwar an einigen Stellen stark beeinflussen, aber auch das passt in das Bild von Sina.

Von Frederik lernt man eigentlich wenig kennen. Er ist eher eine Lichtgestalt, die ein großes Geheimnis hat. Ich hätte gerne mehr von ihm gelesen, aber seine Rolle ist eine andere – die ich hier nicht weiter ausführen werde.

Alle anderen Charaktere, die ich nicht weiter erläutere, denn sie zu entdecken ist der Thriller an sich, haben mir auch gut gefallen. Es ist eine bösartige Mischung und wie immer habe ich gedacht: „Gott sei Dank war das in meiner Schulzeit nicht so schlimm!“ 


579035_638779992813944_432554395_s

Kulisse

579035_638779992813944_432554395_s

Kranbach ist, wie jede mittelgroße Stadt, gut bürgerlich und spießig. Warum auch nicht? Da kann sich der kleine Kriminalfall rund um Sina gut entwickeln. Die Menschen sind überschaubar, aber nicht minder hässlich zu ihr. Die Gegend spielt fast keine Rolle, es könnte also auch überall spielen, was ich noch erschreckender finde. Wer kennt sie nicht, die Mädchencliquen und den umschwärmten Jungen, bei dem schnell alle eifersüchtig werden, sollte er dich küssen?
579035_638779992813944_432554395_s

Handlung

579035_638779992813944_432554395_s

Von der Handlung kann ich recht wenig verraten, das wäre bei einem Thriller ein gemeiner Spoiler. Klar ist, dass Sina im Vordergrund steht und der Leser wahnsinnig gut mit ihr mitfiebern kann. Trotzdem wird der Thriller nie ausfallend und richtig brutal – so ist das Alter mit 14 völlig gerechtfertigt. Doch auch Erwachsene werden ihren Spaß an diesem Buch haben, weil es nicht mit Klischees spielt und einen guten Spannungsbogen hat. Manch Thriller für Erwachsene ist nicht so gut aufgebaut.

In diesem Thriller steckt das, was man erwarten kann. Eine aufreibende, nicht zu utopische Geschichte mit Jugendlichen, die ich gut lesen lässt.
579035_638779992813944_432554395_s

Diegestaltung

579035_638779992813944_432554395_s

Ich mochte schon die Streublümchen vom ersten Jugendthriller. Auch dieser kommt sehr charmant daher und täuscht mit seinem Äußern, so wie die vielen Menschen in der Geschichte selbst.

579035_638779992813944_432554395_s

DieBewertung

579035_638779992813944_432554395_s

Das war mal ein rasanter Thriller, der mir wirklich Laune gemacht hat. Janet Clark schafft es, die Spannung permanent oben zu halten, auch wenn es nur um das Suchen von Beweisen geht oder Sina sich unterhält. Hinter jeder Ecke fragt man sich, was passiert jetzt und welches dunkle Geheimnis gibt es noch. Ich freu mich, dass ich noch „Schweig still süßer Mund“ im Regal stehen habe.

579035_638779992813944_432554395_s

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s